Lärmbeschwerden können gemeldet werden

Nachtübung: Nächste Woche fliegen Militär-Helikopter über Göttingen

Göttingen. Die Bundeswehr in Fritzlar hat für Montag, 24. September, bis Donnerstag, 27. September, Nachtflüge von Hubschraubern angekündigt. Davon betroffen ist auch Göttingen und das Umland.

Wie der Personalstabsoffizier des Kampfhubschrauberregiments 36 bekannt gab, dienen die Flüge der Sicherheit. „Zur Herstellung und Erhaltung der Einsatzbereitschaft unserer Piloten sowie zur Weiterbildung junger Kameraden“, würden die Soldaten den Nachtflug üben, hieß es in der Mitteilung.

Am Montag, 24. September, werden laut Bekanntmachung unter anderem Göttingen und Heiligenstadt im Obereichsfeld betroffen sein. Die Uni-Stadt soll auch am Dienstag, 25. September, und Donnerstag, 27. September, überflogen werden.

Aufgrund von Witterungsverhältnissen kann sich die Planung aber noch kurzfristig verändern. Der Flugbetrieb soll jeweils bis Mitternacht abgeschlossen sein.

Lärmbeschwerden können an das kostenlose Bürgertelefon, Rufnummer 0800 / 8620730, gerichtet werden.

Rubriklistenbild: © Jens Wolf/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.