Marienkäfer als Maskottchen

Naturschützer rufen Tierfreunde zum Insektenzählen auf

+
Marienkäfer sind Maskottchen und Symbol der diesjährigen Insektenzählung.

Der Naturschutzbund Nabu ruft zur dritten bundesweiten Insektenzählung auf. Auch in Niedersachsen seien Naturfans aufgefordert, in ihrer Umgebung bis zum 7. Juni sowie vom 31. Juli bis 9. August Insekten zu beobachten und im Internet online zu melden, wie der Nabu  ankündigte.

Göttingen – Maskottchen und Symbol der diesjährigen Zählung ist der Marienkäfer. In Deutschland gebe es von ihm rund 70 unterschiedliche Arten.

Die Zählung sollte eine Stunde lang dauern und jeden Sechsbeiner erfassen, der sich im Umkreis von zehn Metern entdecken lasse. Die Beobachtungen sollen dann auf der Webseite oder mit der kostenlosen App „NABU Insektenwelt“ gemeldet werden. Zudem sei die App auch hilfreich bei der Identifizierung der einzelnen Krabbeltiere. Bundesweit gebe es Schätzungen zufolge 33 000 Insektenarten.

Die Daten der Zählaktion „Insektensommer“ werden den Angaben zufolge in Zusammenarbeit mit der Internetplattform naturgucker.deerfasst. Die Ergebnisse werden vom Nabu ausgewertet und zeitnah veröffentlicht. Im vergangenen Jahr beteiligten sich 16 300 Menschen mit mehr als 6300 Beobachtungen.  smm

insektensommer.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.