Neue Herausforderungen fürs Marketing in der digitalen Welt

Die Akteure im Marketing-Club Göttingen: (von links) Andreas Bosk (Beirat), Till Duchatsch (Beirat), Raili Gauger (Beirat), Gerhard Sauer (Präsident), Ulrich Büchner (Vorstand Medien), Klaus Hoffmann (Beirat), Chris Asmuth (Geschäftsführender Vorstand), Maren Sauer (Leitung Geschäftsstelle), Carsten Wiegmann (Vorstand Finanzen), Heiko Lindecke (Vorstand PR/Öffentlichkeitsarbeit), Prof. Dr. Waldemar Toporowski (Vorstand Wissenschaftstransfer). Foto: nh

Göttingen. Mit den rasanten Veränderungen im Marktgeschehen muss sich das Marketing in den Unternehmen neu orientieren und ausrichten. Das machte Gerhard Sauer, Präsident des Göttinger Marketing-Clubs, deutlich.

Die Mitglieder wollen darum möglichst früh auf Chancen und Risiken vorbereitet sein. Deshalb ging es in Vorträgen um Social Web, das Querdenken im Marketing, Nachhaltigkeit, Wissenschaftliche Erkenntnisse über die Wirkung von Humor in Marketing und Werbung in digitalisierter Kommunikation. Internet hin oder her, mit Kreativitität und Gefühl überzeugen ist und bleibt die nachhaltigste Strategie im Wettbewerb um Kunden, heißt es in einer Pressemitteilung des Marketing-Clubs. „Sprachmagie schlägt reduzierte Preise“ war deshalb ein Vortragsthema von Dr. Stefan Goes.

Die allgegenwärtige Digitalisierung der Kommunikation kann aus Sicht des Clubs zu großen Irritationen führen, eröffnet aber für das Marketing bisher ungeahnte Chancen – vorausgesetzt, die „technologischen, soziokulturellen und ökonomischen“ Herausforderungen der Gegenwart werden erkannt und verstanden.

Durch die zukunftsorientierten Veranstaltungen gewann der Club weitere Mitglieder. „Wir brauchen neugierige und erfahrene Mitglieder, um voneinander zu lernen und miteinander neue Wege zu gehen.“ So soll es auch im kommenden Jahr weitergehen. Die zukünftige Gestaltung der Marketing-Organisation in Wirtschaft und Gesellschaft wird obenan stehen. Der Verein Marketing-Club Göttingen ist im interaktiven Austausch mit den anderen 64 Marketing-Clubs im Deutschen Marketingverband (DMV).

Akteure im neugewählten Vorstand des Göttinger Marketing-Clubs sind Chris Asmuth als Geschäftsführer, Heiko Lindecke für PR und Öffentlichkeitsarbeit sowie Ulrich Büchner für Medien. Wieder bestätigt wurden Carsten Wiegmann für Finanzen, Prof. Waldemar Toporowski für Wissenschaftstransfer und Gerhard Sauer als Präsident. Leiterin der Geschäftsstelle bleibt Maren Sauer. (bsc)

Kontakt: Marketing-Club Göttingen, Geschäftsstelle, c/o Sauer Marketing, Nikolaikirchhof 1, 37073 Göttingen, Tel. 05 51/8 20 77 73, E-Mail: info@marketingclub-goe.de.

www.marketingclub-goe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.