1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Neues Göttinger Gänseliesel: Sarah Marie übergibt Gans Greta an Sarah Marie

Erstellt:

Von: Stefan Rampfel

Kommentare

Gruppenfoto altes und neues Gänseliesel mit Stellvertreterinnen und Mini-Gänseliesel
Das neue Gänseliesel: Sarah Marie Merker (hintere Reihe, 2. v.r.) übernahm Gans Greta von ihrer Vorgängerin, Sarah Marie Schätzer (hintere Reihe, ganz rechts). Neues Mini-Gänseliesel ist Enie Marie Meurer (vorne rechts). © Stefan Rampfel

Göttingen hat ein neues lebendes Wahrzeichen: Sarah Marie Merker tritt die Nachfolge als Gänseliesel an. Mini-Gänseliesel ist Enie Marie Meurer.

Göttingen - Am Sonntagnachmittag wurde auf dem Gänselieselfest in Göttingen das neue lebende Gänseliesel 2022 bekanntgegeben. Für ein Jahr wird Sarah Marie Merker die Stadt Göttingen auf repräsentativen Anlässen vertreten. Das entschied eine renommierte Jury.

Die 24-jährige Industriekauffrau ist waschechte Göttingerin und hat sich gegen fünf Kandidatinnen durchgesetzt. Sie nahm iihr von nun an wichtigstes Accessoire, die Gans Greta, von ihrer Vorgängerin und Namensvetterin Sarah Marie Schätzer entgegen.

Neues Göttinger Gänseliesel: Sarah Marie Merker übernimmt von Sarah Marie Schätzer

Als ihre Stellvertreterinnen wurden Sarah Meißner (22) und Anika-Maria Nolte (29) gewählt. In der Jury saß auch die Göttinger Oberbürgermeisterin Petra Broistedt. Zuvor wurde mit Enie Marie Meurer (9) auch ein Mini-Gänseliesel gewählt.

Das jährliche Gänselieselfest ist ein Höhepunkt im Göttinger Veranstaltungskalender. Viele tausend Besucher strömten in die verkaufsoffene Innenstadt. Ein Flohmarkt, ein Kunsthandwerkermarkt und eine Food-Truck-Meile vervollständigten das Programm. (ysr) 

Auch interessant

Kommentare