Niedersächischer Ehrenamtspreis: Bewerbungen bis 26. Juni

Göttingen/Hannover. Für den „Niedersachsenpreis für Bürgerengagement“ mit dem Motto „Unbezahlbar und freiwillig“ können sich Ehrenamtliche noch bis Sonntag, 26. Juni, anmelden.

Teilnehmen können Einzelpersonen, Vereine, Initiativen und Selbsthilfegruppen. Insagesamt werden zehn Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro durch die Landesregierung Niedersachsen verliehen. Außerdem wird gemeinsam mit dem Hörfunksender NDR1 ein Hörerpreis vergeben.

Anmeldungen werden online unter www.unbezahlbarundfreiwillig.de oder per Post an Niedersächsische Staatskanzlei, Planckstraße 2, 30169 Hannover entgegen genommen.

Die Auszeichnungen werden am 26. November im Sparkassenforum in Hannover von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) übergeben.

Rubriklistenbild: © Seeger/nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.