Nikolausberger Weg noch zwei Monate Baustelle

Göttingen. Der Nikolausberger Weg in Göttingen bleibt zwischen Weender Tor und Goßlerstraße bis Ende Oktober Baustelle. Dort ist der zweite Abschnitt des Radschnellweges von der Innenstadt zum Nord-Campus der Universität im Bau.

Während der Asphaltierungsarbeiten (Bild) wird der Verkehr auf die Gegenfahrbahn umgeleitet. Die Stadtbuslinien 5, 9 und 51 werden umgeleitet.

Der zweite Bauabschnitt ist etwa einen Kilometer lang, der gesamte Radschnellweg fünf Kilometer. Der 500 Meter lange dritte Bauabschnitt vom Weender Tor zum Bahnhof soll im Frühjahr 2015 folgen. Die Stadt Göttingen als Bauträger ist mit 600.000 Euro an dem Millionenprojekt beteiligt. 520.000 Euro kommen vom Bundesverkehrsministerium, das auch eine Begleitforschung der Uni mit 450.000 Euro bezuschusst. (p)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.