1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

NSU-Verbrechen: Führung durch Ausstellung in der BBS II Göttingen

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Südeingang der BBS II in Göttingen.
f975fe494b2a3970db049979f013a6e0b9078538.jpg © Thomas Kopietz

In den Räumen der BBS II in Göttingen kann am 23. Oktober eine Ausstellung zu den Verbrechen des NSU zu sehen.

Göttingen – Eine Führung durch die Ausstellung „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen“ wird am Sonntag, 23. Oktober, in Göttingen angeboten. Beginn ist um 15 Uhr in der BBS II, Godehardstraße 11, in Göttingen.

Die Ausstellung ist in den Räumen der Schau Ausstellung „Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit“ zu finden. Bei den Ermittlungen nach den Morden konzentrierte sich die Polizei nur auf das Umfeld der Mordopfer, die Angehörigen wurden kriminalisiert und stigmatisiert. Die Führung endet schließlich mit einer Diskussionsrunde. (bsc)

Auch interessant

Kommentare