Kulturveranstaltung

Offene Bühne aus Göttingen geht online

+
Offene Bühne: Die Aktion wird am Donnerstag, 16. April, ab 21 Uhr online auf unserem Youtube-Kanal nachgeholt. Foto:

Die Offenen Bühne wird in diesem Jahr trotz der Coronakrise nicht ausfallen. Die Veranstalter wollen die 171. Ausgabe im Internet übertragen.

Wenn Publikum und Musiker nicht zur Offenen Bühne kommen können, dann kommt halt die Offene Bühne zu Ihnen nach Hause“, so Klaus Wißmann, erster Vorsitzender des Vereins „Kreuzberg on KulTour“.

Allerdings könne man die Offene Bühne nicht wie Konzerte per Livestream im Internet senden. Dafür seien zu viele Protagonisten am Werk. Für die diesjährige Ausgabe habe jeder teilnehmende Künstler ein zehn- bis 15-minütiges Video aufgenommen. Mitglieder des Vereins Kreuzberg on KulTour stellen aus allen zugesandten Exemplaren ein Video zusammen. Die Videobeiträge wurden unter anderem im heimischen Wohnzimmer aufgenommen.

Sollte das Veranstaltungsverbot auch noch im Mai gelten, werde auch die nächste Ausgabe voraussichtlich im Videoformat angeboten - dann am zweiten Donnerstag im Monat. Der Verein Kreuzberg on KulTour wird die 171. Ausgabe am Donnerstag, 16. April, ab 21 Uhr auf dem eigenen Youtube-Kanal ausstrahlen.  jfw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.