Online-Musikshow per Zoom

Junges Theater Göttingen zeigt Live-Musikshow – Zuschauer können interagieren

An einem alt wirkenden Steingebäude hängt ein großer Banner.
+
Das Junge Theater zeigt jetzt eine Musikshow, die live aus dem Theatersaal am Wall übertragen wird. (Archivfoto)

Eine Musikshow unplugged zeigt das Junge Theater Göttingen am Freitag, 9. April. Da der Auftritt live stattfindet, können die Zuschauer mit den Theater-Schauspielern interagieren.

Göttingen – Eine Musikshow unplugged, also ohne elektronische Verstärkung, zeigt das Junge Theater Göttingen am Freitag, 9. April, ab 20 Uhr live über die Videokonferenzsoftware Zoom. Unter dem Titel „Land in Sicht“ singen die Schauspieler alte und neue Lieder aus den Musikshows des Theaters in akustischen Versionen.

„Das Besondere: Die Veranstaltung wird nicht nur live aus dem Theatersaal übertragen, die Zuschauer können auch mit den Ensemblemitgliedern interagieren. Wir sehen Sie und Sie sehen uns, fast wie im richtigen Theater“, teilt das Junge Theater mit.

Begleitet werden die Schauspieler an der Gitarre von Fred Kerkmann. Weitere Vorstellungen gibt es an den Freitagen 16., 23. und 30. April jeweils ab 20 Uhr. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an kasse@junges-theater.de. (Jan Trieselmann)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.