1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

KWP-Open-Air 2022 in Göttingen: Mit Alice Merton und Laith Al Deen im Wald

Erstellt:

Von: Thomas Kopietz

Kommentare

Live auf der Bühne ein Erlebnis: Alice Merton war schon einmal zu Gast in Göttingen – 2017 lieferte sie im Jungen Theater beim NDR-Soundcheck-Festival ein mitreißendes Konzert.
Live auf der Bühne ein Erlebnis: Alice Merton war schon einmal zu Gast in Göttingen – 2017 lieferte sie im Jungen Theater beim NDR-Soundcheck-Festival ein mitreißendes Konzert. © Harald Kuhl

Ende August 2022 findet das Open-Air im Kaiser-Wilhelm-Park in Göttingen statt. Mit dabei sind die Pop-Stars Alice Merton und Laith Al Deen.

Göttingen – 2021 war es luftig beim Open-Air im Kaiser-Wilhelm-Park (KWP) in Göttingen, was den Platz auf den Zuschauerrängen angeht: Etwa 1000 Besucher waren zugelassen und kamen an den beiden Abenden. 2022 soll es wieder voll werden und die doppelte Anzahl am 26. und 27. August zum Open Air im KWP „Musik im Wald“ kommen.

Dabei helfen soll ein starkes Programm mit den beiden Zugpferden Laith Al Deen und Alice Merton. Die ist vor allem bei den Jüngeren angesagt, als „The-Voice-of-Germany-Jurorin“, noch mehr aber als Sängerin mit Mega-Erfolgen wie ihrem Welthit „No Roots“.

Open-Air 2022 im Kaiser-Wilhelm-Park Göttingen: Alice Merton und Laith Al Deen mit dabei

Mehr als eine Milliarde (!) Song-Streams hat Alice Merton gesammelt, die gerde ein neues Album am Start hat, nach „MINT“ ist es ihr zweites und heißt „„S.I.D.E.S.“. Und: Sie hat es in ihrem eigenen Label „Paper Plane“ veröffentlicht. Das zeigt, wie gestanden diese Frau in jungen Jahren bereits ist. Zudem gilt sie als meinungsstark, auch in Bezug auf politische und gesellschaftliche Fragen.

Einlass ist an beiden Abenden um 19 Uhr, das Programm startet um 19.30 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 30 Euro für ein Tagesticket und 50 Euro für beide Abende, an der Abendkasse kosten die Tickets jeweils fünf Euro mehr.

Open-Air 2022 im Kaiser-Wilhelm-Park Göttingen: Shuttle-Busse im Angebot

Prägender Deutsch-Pop: Laith Al-Deen liefert nicht nur Songs mit Ohrwurm-Garantie wie „Bilder von Dir“, sondern auch feine Textzeilen. Live ist er mit Band ohnehin stark, hier 2017 beim Gig in der Stiftsruine in Bad Hersfeld.
Prägender Deutsch-Pop: Laith Al-Deen liefert nicht nur Songs mit Ohrwurm-Garantie wie „Bilder von Dir“, sondern auch feine Textzeilen. Live ist er mit Band ohnehin stark, hier 2017 beim Gig in der Stiftsruine in Bad Hersfeld. © Thomas Schlenz

Die Zufahrt zum Festivalgelände wird an beiden Tagen für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt, es gibt keine Parkplätze. Den Buspendeldienst zum Festivalgelände wird wie gewohnt die Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH meistern.

Die Busse fahren an beiden Abenden von 18.45 Uhr bis 2 Uhr im 15 Minuten-Takt von den Haltestellen Weender Straße West, Markt, Kornmarkt, Jüdenstraße, Friedrichstraße, Albaniplatz und Eingang Bismarckstraße zum KWP-Gelände und zurück.

Karten: An allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online hier. Weitere Informationen zum Kultursommer der Stadt Göttingen und KWP-Open-Air finden Sie hier und auf Facebook. (Thomas Kopietz)

Beim Open-Air „Rock im Wald“ 2019 waren unter anderem Nina Attal und Paul Carrack dabei. 2021 bekamen die Besucher beim KWP-Open-Air Göttingen mächtig Rock zu hören.

Auch interessant

Kommentare