Herbstempfang in der S-Arena

Ovationen für scheidenden Göttinger Sparkassen-Chef Rainer Hald

Ging auf die jüngste Entwicklung seines Instituts ein: Rainer Hald, scheidender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Göttingen.
+
Ging auf die jüngste Entwicklung seines Instituts ein: Rainer Hald, scheidender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Göttingen.

Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.

Göttingen – Es war ein emotionaler Abend in der S-Arena, bei dem auch die eine oder andere kleine Träne floss. Für den Soundtrack des Abends sorgte erneut das Göttinger Symphonie Orchester mit einer spannenden Mischung aus beliebten Klassikern (Tanz der Komödianten von Bedrich Smetana) oder Filmhits (Fluch der Karibik von Klaus Badelt).

In seiner Rede ging Hald insbesondere auf die Entwicklung der vergangenen Jahre ein und lobte die Fusion mit der Sparkasse Münden „Wir haben Abläufe optimiert und in kürzester Zeit eine erfolgreiche neue Sparkassengemeinschaft errichtet – zum Wohl unserer Kunden.“ Das Zusammengehen sei nicht nur in der Hälfte der sonst üblichen Zeit und mit weniger Fixkosten bewältigt worden. „Besonders stolz sind wir darauf, dass mehr als Zweidrittel als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Veränderungen aus der Fusion positiv beurteilt haben“, so Hald mit Blick auf eine Umfrage. Außerdem schätzen mehr als 83 Prozent der Sparkassen-Beschäftigten als Betriebsklima des fusionierten Instituts als „gut“ ein. Zudem würden mehr 94 Prozent der Mitarbeiter gern bei der fusionierten Sparkasse arbeiten.

Hald verwies zudem auf die Leistungen des „Teams Sparkasse“ für die Region. Dazu gehörten die Kooperationen mit den lokalen Vereinen (beispielsweise BG Göttingen und ASC Göttingen), die Beteiligungen an Veranstaltungen (zum Beispiel Händel-Festspiele und Literaturherbst) sowie die soziale Unterstützung von Kunst und Kunst, gerade in diese für Künstler so schwierigen Zeit. „Dabei ist für die Sparkassen das Thema Nachhaltigkeit nicht neu, sonder ist in unserem genetischen Code tief verankert. Sparkassen waren schon immer ,nachhaltig’“, sagte Hald.

Abschied in der S-Arena: Vorstandsmitglieder und Verwaltungsratsmitglieder und ihre Partnerinnen zusammen Rainer Hald (5.v.r.) und seiner Frau Maria (4.v.l.).

Aber auch auf die weltweite Lage schaute der scheidende Sparkassen-Chef. Er rechnet beim Deutschen Aktien Index mit Schwächephasen, die aus seiner Sicht „Kaufkurse“ darstellen. Die aus Halds Sicht weiterhin niedrigen Zinsen können eine Chance sein, in das eigene Unternehmen, an den Aktienmärkten oder gute Immobilien zu investieren.

Als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse ergriff Alt-Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) das Wort: „Rainer Hald lebt Sparkasse – erfolgreich bei hohem persönlichen Einsatz“, lobte er dessen Mut zu Entscheidungen.

Oliver Klinger, Vorsitzender des Personalrats der Sparkasse Göttingen, hob hervor, dass Hald zum Macher der Fusion geworden sei. Guido Mönnecke, Verbandsgeschäftsführer des Sparkassenverbandes Niedersachsen, rief Hald zu: „Du hinterlässt ein gut bestelltes Haus.“

Und so genossen Rainer Hald und seine Frau Maria sichtlich den „Ungarischen Tanz Nr. 5“, den das Göttinger Symphonie Orchester anschließend spielte. (Bernd Schlegel)

Herbstempfang: Abschied vom Göttinger Sparkassen-Chef Rainer Hald

Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet.
Fast 30 Jahre gehörte er dem Vorstand der Sparkasse Göttingen an und stand davon 18 Jahre an der Spitze des Instituts. Rainer Hald wurde mit stehenden Ovationen beim Herbstempfang in der S-Arena verabschiedet. © Bernd Schlegel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.