UMG und Selbsthilfegruppe laden ein

Patiententag in Göttingen: Infos zum Thema Hirntumore

+
Die Universitätsmedizin Göttingen: Hier findet der Patiententag zum Thema Hirntumore statt. 

Um das Thema Hirntumore und ihre Behandlung geht es bei einem Patiententag an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG).

Dazu laden die Klinik und die Selbsthilfegruppe „Hirntumor – Riss durch mein Leben“ für Freitag, 14. Juni, ein. Von 10 bis 15 Uhr gibt es einen Info-Stand zu dem Thema sowie mehrere Vorträge.

Laut Uni-Medizin ist jede der mehr als 150 unterschiedlichen Hirntumorarten für sich gesehen eine seltene Erkrankung. Ein Hirntumor betrifft direkt die „Schaltzentrale“ des menschlichen Kör-pers, beeinträchtigt seine geistigen und körperlichen Funktionen und ist gleichzeitig nur schwer zu behandeln.

Allein die Kenntnis der verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erlaubt es laut UMG Patienten, genau abzuwägen und den eigenen Weg zu finden.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.