Neues Angebot

Personalausweis kommt in Göttingen per Kurier ins Haus

Den Weg ins Neue Rathaus zum Abholen von Personalausweis oder Pass kann man sich sparen.
+
Den Weg ins Neue Rathaus zum Abholen von Personalausweis oder Pass kann man sich sparen. (Symbolbild)

Der neue Personalausweis oder Pass kommt in Göttingen auf Wunsch auch per Fahrradkurier oder E-Auto ins Haus. Die Stadtverwaltung arbeitet dafür seit einigen Wochen mit einem Kurierdienst zusammen.

Göttingen – Das System ist erfolgreich angelaufen. Dabei zeigt sich, dass problemlos noch mehr Göttinger den Service, der acht Euro kostet, nutzen könnten als sie es bislang tun.

Denn: Man spart dadurch den Abholtermin für das neue Ausweis-Dokument im Rathaus.

Wegen der Corona-Lage müssen Göttinger für alle Meldeangelegenheiten vorab online einen Termin bei der Stadtverwaltung (Stichwort: Einwohnermeldehalle) vereinbaren. Wer möchte, füllt das Formular für eine Lieferung , entweder gleich bei der Beantragung des Ausweisdokuments in der Einwohnermeldehalle oder sendet es später per E-Mail an info@kuriersysteme.de.

Die Buchung erfolgt direkt beim Kurierdienst GKS Kurier Systeme e.K. Dabei kann ein gewünschtes Zeitfenster vorgegeben werden. Alles Weitere regeln Stadtverwaltung und Kurierdienst. Wenn das Ausweisdokument da ist, vereinbart GKS einenLiefertermin und stellt Personalausweis oder Pass zu, und zwar ausschließlich an den oder die Ausweisinhaber.

Der Kurierdienst überprüft das bei der Lieferung anhand des alten Ausweisdokuments. (Thomas Kopietz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.