Polizei bittet um Hinweise

Politisch motivierter Angriff in Gaststätte in Göttingen: Täter aus der linken Szene?

Ein Beamter mit einem Streifenwagen
+
Angriff in Gaststätte: Der Vorfall in einer Göttinger Gaststätte war politisch motiviert. (Symbolbild)

Zu einem offenbar politisch motivierten Angriff kam es am Samstag (31.10.2020) gegen 19.55 Uhr in einer Gaststätte an der Groner Straße in Göttingen (Niedersachsen). Dabei wurden zwei 33 und 35 Jahre alte Göttinger leicht verletzt.

  • In Göttingen gab es am Samstag (30.10.2020) einen offenbar politisch motivierten Angriff. Dabei wurden zwei Männer verletzt.
  • Die Angreifer sollen möglicherweise aus der linken Szene kommen. Die Opfer sollen der rechten Szene zuzuordnen sein.
  • Der Staatsschutz der Göttinger Polizei ermittelt.

Göttingen – Die Ermittlungen des Staatsschutzkommissariates dauern laut Polizei weiterhin an. Die Angreifer kommen möglicherweise aus der linken Szene. Die Opfer sollen möglicherweise der rechten Szene zuzuordnen sein.

Angriff in Göttingen: Verdacht der gefährlichen Körperverletzung

Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

Angriff in Göttingen: Schläge und Tritte

Nach bislang vorliegenden Informationen wurden die 33 und 35 Jahre alten Männer von zwei Unbekannten unvermittelt angegriffen. Ohne ein für Außenstehende erkennbares Motiv schlugen bzw. traten die Angreifer auf die beiden Männer ein. Ein dritter Täter hielt während der Tat die Tür auf, durch die alle das Trio anschließend in Richtung Gartenstraße flüchtete.

Angriff in Göttingen: Fahndung war ergebnislos

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die drei Unbekannten trugen schwarze Oberbekleidung, schwarze Hosen und hatten schwarze Schaltücher vor dem Gesicht. Sie waren etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank. Zwei von ihnen trugen schwarze Sportschuhe. Einer der Angreifer trug ein schwarzes Basecap, der zweite Täter hatte die Kapuze seiner Jacke auf dem Kopf.

Angriff in Göttingen: Polizei bittet um Hinweise

Hinweise zu dem Fall erbittet die Göttinger Polizei unter der Rufnummer 0551/491-2115. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.