Anmelden zur Teilnahme am Samstag

Polizei bietet Berufs-Informationstag in Göttingen

+
Stopp: Zum Halt bei der Polizei bittet die Polizeiinspektion am Samstag - zwecks Berufsinformationstag. 

Landkreis Göttingen. Im Dienstgebäude der Polizeiinspektion (PI) Göttingen in der Otto-Hahn-Straße in Göttingen-Weende findet am kommenden Samstag, 19. August, ein Berufsinformationstag für Schülerinnen und Schüler statt.

Die öffentliche Veranstaltung richte sich gezielt an die Jahrgänge der Klassen 9 (Realschulen) und 11 sowie 12 (Gymnasien) in Stadt und Landkreis Göttingen, teilt die Polizeiinspektion mit.

Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings wird um vorherige Anmeldung gebeten. Diese nimmt der Sachbereich Aus- und Fortbildung unter der Telefonnummer 0551/491-2051 entgegen, der den Tag auch organisiert.

In der Zeit von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr werde am Samstag ein informatives und speziell auf die Zielgruppe zugeschnittenes Programm geboten. Neben mehreren Beiträgen zu unterschiedlichen aktuellen polizeilichen Themen stehen auch die Präsentation einer Studentin der Polizeiakademie zum Ablauf des Studiums sowie ein Vortrag zum aktuellen Bewerbungsverfahren auf dem Programm.

Kostenlose Parkmöglichkeiten sind vor dem Dienstgebäude vorhanden. (tns)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.