Polizei blitzt 127 Autobahn-Raser in sechs Stunden

Göttingen. Bei einer sechsstündigen Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn 7 in Höhe des Autobahndreiecks Drammetal hat die Göttinger Autobahnpolizei am Sonntag zwischen 9.30 und 15.30 Uhr 127 Raser geblitzt. Sie alle hatten mindestens 25 Kilometer pro Stunde zu viel drauf.

Erlaubt sind auf diesem Streckenabschnitt in Richtung Kassel 120 Kilometer pro Stunde.

Alle Schnellfahrer müssen mit einem Bußgeld und Punkten in Flensburg rechnen. Auf acht von ihnen kommt zusätzlich ein Fahrverbot zu. „Spitzenreiter“ waren zwei Autofahrer aus dem Landkreis Göttingen, die es wohl besonders eilig hatten. Beide waren Tempo 170 unterwegs. (p)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.