Göttingen: Polizei bittet jetzt um Hinweise

Polizei findet bei Sextett in Göttingen mutmaßliches Diebesgut

Mutmaßliches Diebesgut: Die Polizei sucht nun nach den Besitzern von Scootern, Fahrrädern und Werkzeugen.
+
Mutmaßliches Diebesgut: Die Polizei sucht nun nach den Besitzern von Scootern, Fahrrädern und Werkzeugen.

Mutmaßliches Diebesgut im Gesamtwert von etwa 30 000 Euro stellte die Polizei am Montag in den späten Abendstunden bei einem Einsatz im Göttinger Hagenweg sicher.

  • Alles wurde sichergestellt
  • Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei wurden eingeleitet
  • Zahlreiche Gegenstände konnten Geschädigten zugeordnet werden

Göttingen – Den entscheidenden Hinweis gab ein Zeuge: Der 50-jährige Göttinger hatte mehrere Männer beobachtet, die Fahrräder, Scooter und Werkzeug in einen Transporter luden. Der Mann alarmierte daraufhin die Polizei, berichten die Beamten.

Diebesgut in Göttingen: Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei wurden eingeleitet

Die Polizei traf wenige Minuten später ein und stellte sechs Männer im Alter zwischen 28 und 41 Jahren fest, die in Göttingen wohnen. Sie konnten keine schlüssigen Angaben zur Herkunft der Gegenstände machen. Deshalb wurde alles sichergestellt.

Gegen die Männer wurden Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen des Verdachts der Hehlerei, eingeleitet. Zahlreiche Gegenstände konnten inzwischen Geschädigten zugeordnet werden. Bei einigen sichergestellten Stücken war das bislang noch nicht möglich.

Diebesgut in Göttingen: Die Gegenstände im Überblick

Hier die Gegenstände im Überblick: grau-schwarzes Singlespeed-Bike von BBF, rotes Rennrad (Hersteller Stevens), rotes Rennrad (Hersteller Fuji), rot-schwarzes Rennrad (Hersteller Wilier), rot-graues E-Bike (Hersteller LiqBike), anthrazitfarbenes E-Bike (Hersteller Haibike), weißes Mountainbike (Hersteller Cube) sowie ein grüner Winkelschleifer der Marke Bosch.

Hinweise erbittet die Göttinger Polizei unter Tel. 0551/491-2115. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.