1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Polizei findet in Keller 1000 Cannabis-Pflanzen

Erstellt:

Von: Thomas Kopietz

Kommentare

Die Blätter von Hanfpflanzen.
Polizei findet in Keller in Sondershausen in Thüringen 1000 Cannabis-Pflanzen. © Oliver Berg/dpa

Eine ungewöhnliche Wärmeentwicklung aus einem Gewölbekeller in der Innenstadt von Sondershausen (Thüringen), ließ am Samstag, 19. Februar, einen Passanten aufmerksam werden.

Sondershausen – Er vermutete einen Brand in der ehemaligen Brauerei. Die herbeigerufene Polizei überprüfte das Gebäude und den Keller. Die Beamten bemerkten den Geruch von Cannabis, und sie staunten nicht schlecht: In dem vermeintlich brachliegenden Gewölbekeller wurde eine professionelle „Gras“-Aufzuchtanlage zur Herstellung von vermutlich THC-haltigen Betäubungsmitteln betrieben.

Weitere Polizeibeamte rückten an und beschlagnahmen alle Pflanzen und Gegenstände – insgesamt mehr als 1000 Cannabis-Pflanzen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an, meldet die Landespolizeiinspektion Nordhausen. (Thomas Kopietz)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion