Auto beschädigt und Fahrer beleidigt: Göttinger Polizei sucht Radfahrer

+
Die Göttinger Polizei sucht nach einem unbekannten Autofahrer.

In Göttingen wollte ein unbekannter Mann auf sein Fahrrad steigen und weiterfahren. Dabei stieß er jedoch mit seinem Rad gegen ein Auto und beleidigte anschließend den Fahrer.

Die Polizei sucht nun nach dem Mann, der den Fahrer des Autos beleidigt haben soll. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag, 29. November, gegen 7.50 Uhr, wie die Polizei am Montag berichtete. Der Wagen, ein Kia Ceed, der links neben dem Eingang geparkt war, wurde dabei an der Frontstoßstange beschädigt.

Der Autofahrer, ein 57-jähriger Göttingen, saß noch in seinem Wagen. Er bekam den Vorfall deshalb mit und sprach den Verursacher daraufhin an. Es folgte eine verbale Auseinandersetzung. Dabei wurde der Autofahrer offenbar von dem Radfahrer beleidigt. 

Unbekannter trug laut Polizei Kapuzenpulli

Als der 57-Jährige daraufhin die Polizei verständigte, entfernte sich der Radfahrer in Richtung Söhlwiese. Der Unbekannte soll mit einer Jeans und einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet gewesen sein. Weitere Angaben kann die Polizei nicht machen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der0551/491-2215 bei der Polizei in Göttingen zu melden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.