Einsatz für die Beamten in Göttingen

Polizei nimmt Mann fest und bringt ihn in Psychiatrie

Einsatz für die Polizei in der Göttinger Innenstadt
+
Einsatz für die Polizei in der Innenstadt von Göttingen: Sie nahm den Mann fest und brachte ihn in eine psychiatrische Fachklinik.

In der Innenstadt von Göttingen wurde ein Mann von der Polizei festgenommen. Seine Familie hatte die Beamten alarmiert. Er wurde in eine Psychiatrie gebracht.

  • Ein 40-Jähriger befand sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand.
  • Der Mann wurde von der Polizei in Göttingen festgenommen. Das sorgte für Aufsehen.
  • Die Beamten brachten den Mann in eine psychiatrische Fachklinik.

Göttingen – Zu einem Polizeieinsatz kam es am Mittwoch (05.08.2020) in den späten Vormittagsstunden in der Göttinger Innenstadt. Dabei wurde ein 40-Jähriger von der Polizei festgenommen und in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

Festnahme in Göttingen: Familie alarmierte Polizei

Der Vorfall in einem Mehrfamilienhaus an der Unteren Karspüle hatte für Aufsehen gesorgt. Laut Polizei befand sich der Mann in einer „psychischen Ausnahmesituation“. Deshalb wurde ein größerer Polizeieinsatz ausgelöst.

Familienangehörige des Mannes hatten zuvor mitgeteilt, dass sich der 40-Jährige offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befinden würde. Diesen Eindruck habe man während eines am Vormittag geführten Telefonats bekommen.

Festnahme in Göttingen: Gebäude wurde umstellt

Da nicht bekannt war, ob der 40-Jährige gefährliche Gegenstände bei sich trägt, wurde das Haus in der Unteren Karspüle zunächst von der Polizei umstellt und die Untere Karspüle für den Verkehr gesperrt.

Beamte konnten den Mann schließlich im Innenhof des Wohnhauses ausfindig machen und überwältigen. Er leistete keinen Widerstand. Mit einem alarmierten Rettungswagen wurde der mutmaßlich psychisch Kranke anschließend in eine Fachklinik eingeliefert. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.