Polizei sucht Zeugen

Unbekannter Fahrer beschädigt Geländer der Schützenhausbrücke in Rhumspringe

Seitenaufnahme eines stehenden Autos mit der Aufschrift Polizei auf der Seitentür.
+
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat in Rhumspringe das Metallgeländer der „Schützenhausbrücke“ auf der Herzberger Straße beschädigt. Anschließend fuhr der Unbekannte davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Ein unbekannter Autofahrer hat in Rhumspringe das Geländer der „Schützenhausbrücke“ auf der Herzberger Straße beschädigt. Anschließend fuhr er davon, ohne den Schaden zu melden.

Rhumspringe – Der Unfall muss sich nach derzeitigen Erkenntnissen dem 22. Februar und dem 2. März ereignet haben, so die Polizei. Bei der Kollision wurde das Metallgeländer teilweise verbogen.

Es wird angenommen, dass der Unfallverursacher auf der Herzberger Straße in Richtung Lindenstraße unterwegs war und beim Passieren der Brücke aus ungeklärten Gründen gegen das Geländer prallte.

Spuren lassen nach Angaben der Polizei darauf schließen, dass es sich bei dem gesuchten Wagen um ein größeres blaues Fahrzeug, wie zum Beispiel einen Lastwagen oder einen Transporter, handeln muss. Hinweise erbitten die Ermittler der Polizeistation Gieboldehausen unter der Rufnummer 0 55 28/20 58 40. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.