Biodiversitätspreis

Preis für Erhalt von naturnaher Beweidung

Deutscher Biodiversitätspreis: Der Verein zur Förderung naturnaher Landschaften wurde geehrt.
+
Deutscher Biodiversitätspreis: Der Verein zur Förderung naturnaher Landschaften wurde geehrt.

Die Landschaftsökologen Herbert Nickel aus Göttingen und Alois Kapfer aus Tuttlingen wurden mit dem Biodiversitätspreis der Duderstädter Heinz Sielmann Stiftung ausgezeichnet.

Duderstadt – Der Biodiversitätspreis ist mit 10 000 Euro dotiert und kommt ihrem Verein zur Förderung naturnaher Weidelandschaften zugute. Der Verein setzt sich für den Erhalt biologischer Vielfalt ein. (ter)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.