1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Premiere: Discgolf-Turnier in Göttingen

Erstellt:

Von: Andreas Arens

Kommentare

Trendsport DiscGolf, Disc-Golf: Sportgelände der Uni-Göttingen, Hochschulsport: Tom Hennigs (Hochschulsport-Mitarbeiter) beim Abwurf an einer Bahn.
Trendsport DiscGolf: Tom Hennigs (Hochschulsport-Mitarbeiter) beim Abwurf an einer Bahn auf dem Hochschulsport-Gelände. © Symbolbild: Thomas Kopietz

Premiere in der Unistadt: Auf dem Hochschulsportgelände in Göttingen findet am Sonntag, 9. Oktober, das erste Discgolf-Turnier des vor einem Jahr gründeten Discgolf Club Göttingen statt.

Göttingen – Beim „Gravitees Liftoff“-Turnier treten 72 Teilnehmer auf einem anspruchsvollen 18-Bahnen-Parcours gegeneinander an.

Discgolf wird mit einem schweren aerodynamischen Frisbee gespielt. Ziel ist es, das Sportgerät mit möglichst wenig Würfen in einen Korb zu befördern. Wie beim Golf, wo es unterschiedliche Schläger für bestimmte Spielsituationen gibt, kann beim Discgolf die Scheibe situationsbedingt gewechselt werden. Es wird unterschieden in Driver, Midrange und Putter.

Die erste Runde auf dem Hochschulsport-Parcours beginnt um 9 Uhr und wird voraussichtlich zweieinhalb Stunden dauern. Die Siegerehrung ist für 17 Uhr geplant. Gemeldet sind neben dem deutschen Top-Zehn-Spieler und WM-Teilnehmer Jerome Braun viele weitere erfahrene Akteure aus Deutschland. Es wird in den Klassen Open, Damen, Junioren, Master 40 und Master 50 gespielt.

Weitere Information: gravitees.de/turniere oder abrufbar unter der E-Mail-Adresse discgolf@gravitees.de

Auch interessant

Kommentare