Sonntag, 8. Mai, 15 Uhr 

Premiere für Schneewittchen auf der Waldbühne Bremke

+
Gefahr: Schneewittchen (links), gespielt von Vanessa Schmidt, begegnet der bösen Stiefmutter, Rosanne Stiller. 

Bremke. Um das Schicksal einer jungen Prinzessin dreht sich in dieser Spielsaison alles auf der Waldbühne Bremke. 

Am Sonntag, 8. Mai, feiert dort das Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ um 15 Uhr Premiere.

Die Aufführungen zum Theaterstück nach den Brüdern Grimm finden jeweils sonntags um 15 Uhr bis zum 26. Juni, sowie zwischen Sonntag, 31. Juli, und dem 18. September statt.

Die Bühnenfassung für das Stück stammt von dem Göttinger Autor Christian Sander. Gemeinsam mit Juliana Schmidt führt er Regie über das 40-köpfige Ensemble.

Unterstützung erhalten die beiden dabei von Sven Schreivogel. Der Neu-Eichenberger Medienproduzent und Regisseur gehörte zwischen 1993 und 1995 dem Göttinger Volkstheater an, welches damals die Waldbühne bespielte.

Der Einlass beginnt am Premierensonntag um 14 Uhr. Die Eintritt kostet für Erwachsene fünf Euro, Kinder zahlen 3,50 Euro. Weitere Information zum Spielplan gibt es im Internet

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.