1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Pro-City-Kindertag: Auf Weltreise in der Göttinger Innenstadt

Erstellt:

Von: Melanie Zimmermann

Kommentare

Kindertag in der Göttinger Innenstadt: In der ganzen City geht es am Samstag, 10. September, auf Entdeckungstour.
Kindertag in der Göttinger Innenstadt: In der ganzen City geht es am Samstag, 10. September, auf Entdeckungstour. ©  Pro-City/Christoph Mischke/nh

Kinder stehen bei einem Aktionstag in Göttingen am Samstag (10.09.2022) im Mittelpunkt. Für Mädchen und Jungen gibt es in der City und am Wall besondere Angebote.

Göttingen – Eine spannende Reise mit Stationen auf allen Kontinenten, dazu noch in so manchem Fantasieland: Der Göttinger Kindertag am Samstag, 10. September macht es möglich. Alle zwei Jahre veranstaltet Pro-City gemeinsam mit vielen Einrichtungen den Aktionstag.

Ausgestattet mit dem Göttinger Kinderreisepass, in dem alle Programmpunkte verzeichnet sind, geht es für Kinder von 10 bis 16 Uhr los ins Veilchenland, nach Tatütatanien, ins Kinderglücksland oder in die Ukraine sowie zu vielen anderen Destinationen. Jedes der fast 30 Länder wird dabei von einem der über die gesamte City verteilten Stände repräsentiert. Dort warten verschiedenste kostenlose Aktivitäten, Erkundungen und Entdeckungen auf die Besucher.

Das bunte Programm gestalten dabei die zahlreichen teilnehmenden Institutionen selbst. Ob Musik, Rätsel, Malen, Geschicklichkeit oder Bewegung – Abwechslung ist garantiert.

Als Belohnung gibt es für jede besuchte Station einen Stempel in den Pass. Die Kinderreisepässe werden an allen Ständen ausgegeben. Am Stand von Pro-City vor dem Alten Rathaus sind darüber hinaus auch wieder „Kinderfinder“-Armbänder kostenlos erhältlich.

Was im ersten Moment abenteuerlich klingt sind harmlose Festivalarmbänder, auf denen Eltern eine Telefonnummer eintragen können, die angerufen werden kann, wenn sich ein Kind beispielsweise verlaufen hat.

Kultur am Wall

Im Rahmen des Kindertages in der Innenstadt laden unter dem „Motto“ Kultur am Wall auch das Göttinger Kommunikations- und Aktionszentrum (KAZ), Junges Theater und die Kinos Lumière-Méliès alle Interessierten zu einem Haus- und Hoffest ab 11 Uhr ein.

Gestartet wird mit einem Kinder-Kurzfilmprogramm um 11 und 14 Uhr im Kino. Um 15 Uhr sagt der Bär „Ich mach dich gesund“: Die szenische Lesung nach Janosch präsentiert das Junge Theater auf seiner Hofbühne.

Ab 15.30 Uhr lädt Trommler Ibs Sallah alle dazu ein, sich an seinen Musikinstrumenten auszuprobieren: den Trommeln.

Schließlich kann in der offenen Töpferwerkstatt ab 16 Uhr mit Katharina Nossek Ton geformt und bearbeitet werden.

Alle Angebote, sowohl die des Pro-City Kindertages in der Göttinger Innenstadt wie auch auf dem Hof von KAZ und Junges Theater an der Bürgerstraße, sind kostenfrei.  mzi

Auch interessant

Kommentare