Nachholtermine

Prüfungen der IHK sind jetzt angelaufen

+
IHK-Geschäftsführer Horst Schrage. 

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Hannover holt seit Anfang Mai die wegen der Corona-Pandemie verschobenen Abschlussprüfungen der Berufsausbildung und der beruflichen Fortbildung nach.

Im März und April waren etwa 8000 Abschlussprüfungen in 185 Berufen und 2000 Fortbildungsprüfungen in über 50 verschiedenen Abschlüssen abgesagt worden. Diese werden jetzt nachgeholt, wie die IHK mitteilte.

Die schriftlichen Abschlussprüfungen der Auszubildenden sollen demnach in der Woche vom 15. bis 19. Juni stattfinden. „Unser Ziel ist es, alle Prüfungen bis zum Ende des Ausbildungsjahres abgeschlossen zu haben und damit den Prüflingen einen regulären Berufsabschluss auch im Corona-Jahr 2020 zu ermöglichen“, erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Horst Schrage.  smm/ana

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.