1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Quartett nimmt zwölfjährigen Jungen in Schwitzkasten: Polizei bittet um Hinweise

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Blaulicht auf einem Streifenwagen und im Hintergrund ein Streifenpolizist, der der Kamera den Rücken zuwendet.
Die Polizei sucht nach vier Jugendlichen, die einen Jungen den Schwitzkasten genommen haben sollen. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Vier Jugendliche wollen eine Halskette und ein Armband von einem Kind. Deshalb nehmen sie den Zwölfjährigen in Göttingen in den Schwitzkasten.

Göttingen – Die Göttinger Polizei ermittelt gegen vier bislang unbekannte Jugendliche. Sie sollen einen zwölfjährigen Jungen angegriffen haben.

Quartett nimmt Kind in Schwitzkasten: Attacke im Bereich Kornmarkt

Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben bereits am Samstag, 6. August, gegen 17 Uhr im Bereich Kornmarkt in Göttingen. Das Quartett soll den Jungen in der Fußgängerzone verfolgt und schließlich attackiert haben sollen.

Quartett nimmt Kind in Schwitzkasten: Hilfe von Passantin

Nach Schilderung des Kindes wollten die etwa 15 bis 16 Jahre alten Täter von ihm die Herausgabe seiner Halskette und seines Armbandes erzwingen. Um dies zu erreichen, nahmen die Unbekannten den 12-Jährigen nach den bislang vorliegenden Informationen unter anderem in den Schwitzkasten und schlugen auf ihn ein. Eine unbekannte Frau schaltete sich den Angaben des Jungen zufolge wiederholt ein, um ihm zu helfen. Er konnte schließlich seinen Peinigern entkommen.

Quartett nimmt Kind in Schwitzkasten: Täterbeschreibungen

Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere die Frau, sich unter Telefon 0551/491-2115 zu melden. Die unbekannte Passantin soll lockiges, graues, schulterlanges Haar gehabt und eine Brille sowie braune Sandalen getragen haben. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare