Zahlen für September

Quote sinkt auf 6,0 Prozent: Herbstsonne für den Göttinger Arbeitsmarkt

Göttingen. Der Arbeitsmarkt im September hat Herbstsonne bekommen: Die Arbeitslosenquote in Südniedersachsen sank um 0,1 auf aktuell 6,0 Prozent.

Im September waren im Bezirk Göttingen der Agentur für Arbeit insgesamt 14.223 Menschen arbeitslos gemeldet. Das waren 247 beziehungsweise 1,7 Prozent weniger als im August und 263 beziehungsweise 1,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.

Aufgrund saisonaler Entwicklungen sank die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen unter 25 Jahren gegenüber dem Vormonat deutlich um 12,6 Prozent beziehungsweise 231 auf aktuell 1605. Insbesondere der Ausbildungsstart im September sorgte dafür, dass sich viele junge Menschen bei der Arbeitsagentur oder den Jobcentern der Region abmeldeten.

Die Nachfrage nach Arbeitskräften in der Region zog im September wieder an. Die Arbeitgeber meldeten bei der Arbeitsagentur im zurückliegenden Monat 1309 neue Stellenangebote, 138 beziehungsweise 11,8 Prozent mehr als im August und 74 beziehungsweise 6,0 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Mit insgesamt 3434 offenen Stellen im Bestand gab es 313 Arbeitsangebote mehr als vor Jahresfrist – ein Plus von zehn Prozent.

Der hohe Bestand an offenen Stellen signalisiert laut Arbeitsagentur nicht nur den Bedarf an Arbeitskräften in der Region. Er ist vielmehr auch ein Zeichen dafür, dass die Stellenbesetzung zunehmend schwieriger wird und Arbeitgeber länger nach geeigneten Bewerbern suchen müssen, heißt es in einer Mitteilung der Agentur.

Im Agenturbezirk Göttingen liegt die Arbeitslosenquote aktuell bei 6,5 Prozent, minus 0,1 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Derzeit gibt es im Raum Göttingen 547 offene Stelle.

Aus dem Untereichsfeld wird eine Arbeitslosenquote von 4,5 Prozent gemeldet, minus 0,2 Prozent im Vergleich zum August. Im Raum Duderstadt können Arbeitssuchende derzeit unter 80 offenen Stellen wählen.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.