Rainer Hald bleibt bis 2020 Chef der Sparkasse Göttingen

Rainer Hald

Göttingen. Rainer Hald bleibt Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Göttingen. Er wurde von der Verbandsversammlung bis zum Jahr 2020 in seinem Amt bestätigt. Das berichtet die Sparkasse in einer Pressemitteilung.

Gleichzeitig wurde André Schüller zum stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstandes bestimmt. Der Vorstand der Sparkasse Göttingen wird durch Jörg Sebode als Vorstandsmitglied komplettiert.

Als neue Vorsitzende der Verbandsversammlung wurde Helmtrud Behbehani gewählt. Sie gehört dem Gremium als Vertreterin des Rats der Stadt Göttingen an. Als stellvertretende Vorsitzende wurde Brunhild Ralle als Vertreterin des Kreistages des Landkreises Göttingen gewählt.

Gleichzeitig wurde während der Verbandsversammlung der künftige Oberbürgermeister der Stadt Göttingen, Rolf-Georg Köhler, als Nachfolger von Wolfgang Meyer zum 1. November in den Verwaltungsrat der Sparkasse gewählt. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.