Bundesstraßen 3 und 27 betroffen

Rampen-Sperrung sorgt für Staus im Berufsverkehr

Bauarbeiten im Norden Göttingens: Die Fahrbahn der Rampe zwischen der Bundesstraße 3 (Foto) und der Bundesstraße 27 wird in dieser Woche erneuert. Folge: Es kommt zu Staus. Foto: Papenheim

Göttingen. Die Sperrung der Rampe zwischen den Bundesstraßen 3 und 27 im Norden Göttingens bringt den Berufsverkehr mächtig durcheinander. Autofahrer standen am Montag bis zu 30 Minuten im Stau. Die Bauarbeiten dauern noch bis Ende der Woche.

Ursache für die Sperrung der Abfahrt von der Bundesstraße 27 zur Bundesstraße 3 beziehungsweise der Auffahrt von der Bundesstraße 3 auf die B 27 Richtung Göttingen-Weende sind Sanierungsarbeiten. Sie sorgen nun für erhebliches Chaos im morgendlichen Berufsverkehr. Hintergrund: Autofahrer, die normalerweise von der B 3 über die B 27 in Richtung Weende fahren, müssen jetzt in Richtung Maschmühlenweg weiterfahren. Da sich aber bereits im Bereich Rinschenrott am Klärwerk die Fahrbahn auf eine Spur verengt, kommt es zu erheblichen Rückstaus auf der Bundesstraße 3.

Weiteres Problem: An der Ecke Maschmühlenweg/Hildebrandstraße wollen mehr Autofahrer als sonst links abbiegen. Folge: Es kommt auf dem Maschmühlenweg zu weiteren Rückstaus.

Die Bauarbeiten auf der Rampe zwischen B 3 und B 27 dauern voraussichtlich bis Freitag, 29. August, berichtet die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Grund sind Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn auf der Bundesstraße 27 zwischen den Anschlussstellen Göttingen-Nord und Weende.

Während der Bauarbeiten gibt es Alternativen, die die Autofahrer nutzen können:

• Wer aus Richtung Hardegsen nach Göttingen will, kann über Lenglern und die Bundesstraße 27 Richtung Weende fahren.

• Wer aus Richtung Northeim über die Bundesstraße 3 kommt, kann bereits in Bovenden-Süd hinter dem Tunnel die Schnellstraße verlassen. Dann erreicht man das Göttinger Stadtgebiet (Weende) über die alte Bundesstraße 3.

• Außerdem bleibt natürlich immer noch der Weg über die Autobahn 7 und die Anschlussstellen Göttingen-Nord und Göttingen. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.