Festival am Samstag

Rock am Kaufpark in Göttingen: Schlagerfestival und Band-Wettbewerb

+
Konnte beim Rock am Kauf Park im letzten Jahr überzeugen: das Gewinner-Trio Jungfrau Männlich Deluxe aus Worbis. Wer in diesem Jahr die Herzen des Publikums erobert, entscheidet sich am Samstag ab 20 Uhr. 

Göttingen. Studioaufnahmen in Hannover und einen Auftritt beim KWP-Open Air  – auf diese Preise darf sich die Band freuen, die am Samstag beim Rock am Kauf Park gewinnt.

Um 20 Uhr am Samstag, 4. August, beginnt der musikalische Wettstreit zwischen den drei Nachwuchsbands Surlife, Wasted Act und Freight Yard auf der Hauptbühne. In den Umbaupausen sorgt auf der Kolonnaden-Stage die Göttinger Dance Company für Stimmung, bevor gegen 22 Uhr die Gewinnerband erneut auf der Bühne steht.

Es ist in diesem Jahr bereits das 16. Mal, dass der Kauf Park nach Ladenschluss zur Rockmeile wird. Inzwischen fester Bestandteil des Events ist das vorausgehende Schlager Open Air, das am Samstag bereits um 11 Uhr beginnt. Für das Schlagerfestival werden unter anderem Anita und Alexandra Hofmann, Anni Perka, Laura Wilde, Marina Koller, Verena und Nadine, Daniela Alfinito, NIC, Andreas Hammerschmidt, Leo Rojas, Stefan Micha und „Die Himmelsstürmer“ erwartet. Wer sich auf den Musik-Samstag am Kauf Park einstimmen möchte, hat bereits am Freitagabend ab 18 Uhr beim Auftritt der Schlagersängerin Franziska Gelegenheit dazu. 

Samstag, 4. August, ab 11 Uhr Schlagerfestival, ab 20 Uhr Rock am Kauf Park, Kauf Park, Göttingen, Am Kauf Park 1, der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.