Debütroman als Hörbuch

"Rosenwinkel" – Ein Hörspaziergang in Göttingen ab dem 11. Juni

Da momentan keine Lesungen durchführbar sind, nimmt die Autorin Luise Rist Kapitel aus ihrem Debütroman „Rosenwinkel“ als Hörbuch auf und bietet an mehreren Abenden einen Hörspaziergang an.

Von Donnerstag, 11. Juni, bis Samstag, 13. Juni, finden die Spaziergänge jeweils um 18 Uhr statt, wie das Boat People Projekt mitteilte.

Vom Werkraum in der Stresemannstraße gehe es zu Fuß, mit Handy-Download und MP3-Player ausgerüstet, auf einer festgelegten Route durch die Göttinger Weststadt. Mit Abstand gehe man alleine oder zu zweit etwa 50 Minuten durch das Viertel.

Die Geschichte lege sich wie ein Filter um die Umgebung. Zudem gebe es im Anschluss die Gelegenheit, sich über das Gehörte und Erlebte auszutauschen.

Der Eintritt ist frei. Es wird aber um dringende Anmeldung per Mail an info@boatpeopleprojekt.de gebeten. Weitere Informationen gibt es im Internet

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.