Rund um das Gänseliesel: Veteranen-Treffen ist Fest für Oldtimer-Fans

Stelldichein der Oldtimer: Dieser Schnappschuss entstand im vergangenen Jahr bei „Rund um das Gänseliesel“. Archivfoto: Jelinek

Göttingen. Fans von Oldtimern kommen von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. Juli, in Göttingen auf ihre Kosten. Dann findet das Veteranen-Treffen „Rund um das Gänseliesel“ statt.

Höhepunkt ist die Ausfahrt am Samstag, 11. Juli. Dann kann man die automobilen Raritäten auf der 180 Kilometer langen Strecke rund um Göttingen beobachten. Die Route führt diesmal bis nach Duderstadt. Start ist an der Göttinger Mercedes-Benz Niederlassung ab 9.31 Uhr. Rund 100 chromglänzende Fahrzeuge aus dem In- und Ausland wurden gemeldet. Das Teilnehmerfeld ist bunt gemischt. Es sind Oldtimer der Baujahre von 1918 bis 1895 zu sehen. Unterwegs werden die Fahrzeuge ab 12.30 Uhr am Duderstädter Rathaus geparkt. Wie im Vorjahr gibt es zwei Wertungskategorien.

Die Zielankunft ist für 16.30 Uhr am Hotel Freizeit In geplant. Die Teilnehmer treffen sich bereits am Freitag an den Göttinger Hotel zur Fahrzeugabnahme.

Ein weiterer Höhepunkt ist eine Fahrt am Sonntag ab 9.45 Uhr. Ziel des Fahrzeugkorsos ist das Gänseliesel. Dort können Oldtimer-Fans mit dem Fahrern ins Gespräch kommen und natürlich nochmals Fotos schießen. Die Siegerehrung ist für 12 Uhr im Hotel Freizeit In geplant.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.