1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Göttingen: Satte Spenden für die Stadt

Erstellt:

Von: Thomas Kopietz

Kommentare

Noch im Bau: Das Forum Wissen, künftiges Museum der Universität Göttingen in Bahnhofsnähe an der Berliner Straße.
Noch im Bau: Das Forum Wissen, künftiges Museum der Universität Göttingen in Bahnhofsnähe an der Berliner Straße. Viele Spenden gingen auch 2021 für das Vorzeigeprojekt ein. (Archivbild) © Michael Caspar

Die Stadt Göttingen hat im Jahr 2021 zahlreiche Geld- und Sachzuwendungen erhalten – am Ende stand die stattliche Summe von 922 991,85 Euro für Sach- und Geldspenden.

Göttingen – Spenden gingen auch für große Projekte wie das Forum Wissen und das Kunsthaus ein. Auch für Corona-Schutzmaßnahmen wurden Sachmittel und Geld gespendet. Die Zuwendungen kommen den jeweils angebenden Projekten 1:1 zugute, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

„Die Göttingerinnen und Göttinger spenden bereits seit vielen Jahren für ihre Herzensprojekte in der Stadt. Besonders in Zeiten der Pandemie gebührt dieser Bereitschaft größter Dank“, freut sich Oberbürgermeisterin Petra Broistedt.

Gerade in den vergangenen zwei Jahren sähen sich durch die Corona-Pandemie viele Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen mit großen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert, so Broistedt.

„Auch die Stadt Göttingen muss den Spagat zwischen merklich knapper werdenden Haushaltsmittel und wachsenden Aufgaben schaffen, was teilweise ohne zusätzliche Unterstützung kaum zu schaffen ist“, unterstreicht Finanzdezernent Christian Schmetz und ergänzt: „Ob man zwei Euro für das Eichhörnchengehege am Kehr oder eine fünfstellige Summe für eine Kulturveranstaltung überweist – jeder Beitrag zählt.“

Solche Geld- oder Sachspenden sind freiwillige Zuwendungen, die prinzipiell steuerlich abzugsfähig sind. Soweit die Voraussetzungen vorliegen, erhält die Spenderin oder der Spender ab 300 Euro auf Wunsch eine Spendenbescheinigung, sofern aus der Überweisung der Name, die Adresse und der Zuwendungszweck zu erkennen sind.

Bei Zuwendungen bis 300 Euro ist es in der Regel ausreichend, wenn Spender den den Einzahlungsbeleg oder einen ähnlichen Nachweis beim Finanzamt einreichen. (Thomas Kopietz)

Wer für eine städtische Institution oder ein Projekt spenden will, erhält montags bis freitags Auskunft unter Tel. 0551/400-2371 oder -2286.

Weitere Infos: goettingen.de

Auch interessant

Kommentare