Der verlorene Schatz von König Heinrich

Schnitzeljagd durch Göttingen für Kinder und Familien

Auf Schatzsuche mit der Familie gehen, das ist am Wochenende in Göttingen möglich.
+
Auf Schatzsuche mit der Familie gehen, das ist am Wochenende in Göttingen möglich.

Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren können am Samstag, 27. Februar, mit ihren Eltern auf Schatzsuche gehen. Gesucht wird der verlorene Schatz von König Heinrich.

Göttingen – Treffpunkt ist vor dem Weststadtzentrum zwischen 12 und 15 Uhr, gestartet wird in Gruppen von maximal einem Haushalt plus eine weitere Person im Abstand von 20 Minuten.

Die Schnitzeljagd wird organisiert von der Weststadtkonferenz Göttingen, musa, Stadterneuerung Weststadt und der Jugendhilfe Göttingen. Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich, danach werden Startzeit und Anleitung zugeschickt. Kontakt und Anmeldung über Gabi Radinger (musa), Tel. 0551/64353 oder gabi.radinger@musa.de  (Carolin Eberth)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.