Sturz aus drei Metern Höhe in die Tiefe

Reisebus rammt Hubsteiger: Mann wird bei Unfall schwer verletzt

+

Göttingen. Auf der Kasseler Landstraße in Göttingen hat sich am frühen Nachmittag ein schwerer Unfall ereignet, dabei wurde ein Mann schwer verletzt.

Ein Reisebus hatte kurz vor 14 Uhr stadteinwärts fahrend den Korb eines Hubsteigers gerammt. Ein städtischer Mitarbeiter, der auf der Hebebühne mit Baumarbeiten auf der Mittelinsel beschäftigt war,

Zuletzt aktualisiert um 19.22 Uhr.

stürzte aus etwa drei Metern Höhe auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Der in Göttingen stationierte Rettungshubschrauber Christoph 44 landete auf der Kreuzung Kasseler Landstraße und Deisterstraße. Die vierspurige Straße war in beiden Richtungen eine halbe Stunde voll gesperrt. Der Verkehr wurde über Seitenstraßen umgeleitet, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz war auch der Rüstwagen der Göttinger Berufsfeuerwehr, die mit Einsatzkräften die Unfallstelle absicherte. Der Fernbus, der zum Unfallzeitpunkt nach Angaben eines Fahrgastes voll besetzt war, wurde im vorderen Dachbereich stark beschädigt. Der 45 Jahre alte Fahrer aus dem Landkreis Göttingen kam mit leichten Verletzungen davon.

Die Göttinger Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. (tko/ysr)

In einer älteren Fassung des Artikels hieß es fälschlicherweise, dass zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste im Bus saßen.

Reisebus fährt in Göttingen gegen Hubsteiger

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.