Neues Theaterstück 

Schwiegershäuser Theater: Hat neue Komödie "Am Dorfplatz" im Programm

+
Szene aus der Komödie „Am Dorfplatz“: Die Bauhofarbeiter Rudi (Hans-Dieter Wode) und Mani (Manfred Wode) legen gerne mal die Füße hoch.

Das Schwiegershäuser Theater hat einen neuen Dreiakter im Programm. „Am Dorfplatz“ heißt die von Anita Bierwirth frech umgeschriebene, fränkische Komödie von Sigrid Schilmeier.

Die Handlung: Die Bauhofarbeiter Manfred Guse (Manfred Wode) und Rudi Klapproth (Hans-Dieter Wode) werden von ihren Ehefrauen Erika und Renate (Helga von Einem und Anita Bierwirth) auf Trab gehalten. Auch ihr Job verlangt ihnen alles ab, denn Schwiegershausen bedarf einer Sanierung.

Ständig ist irgendetwas kaputt und muss repariert werden. Dann taucht auch noch ein gewisser Lutz Licht (Marcel Sonntag) auf, der beim Landkreis für die Planung der Dorferneuerung zuständig ist.

Frauen haben eigene Pläne zur Dorferneuerung

Auch er macht schnell Bekanntschaft mit Erika und Renate, die so ihre eigenen Ideen haben, was die Dorferneuerung angeht. Unterstützt werden sie dabei noch von Hannelore Fischer (Jutta Fichtner) und der ersten Vorsitzenden der Landfrauen, Wiebke Wahl (Miriam Waßmann). 

Unerwartete Stürze und hypnotisierte Männer fehlen ebenso wenig wie augenzwinkernde Hinweise auf Greta Thunberg und den Osteroder Butterbergtunnel. Auch der Wink mit dem Zaunpfahl an die Stadt Osterode ist nicht zu überhören.

Die Spielleitung liegt in den Händen von Anita Bierwirth mit Jessica Kamps und Frank Kruppa.

Vorstellungen der Schwiegershäuser Dorfbühne

Vorstellungen der Dorfbühne gibt es am 11.10., 18.10., 19.10., 25.10., 26.10. und 30.10. jeweils um 20 Uhr sowie am 13.10., 20.10., 27.10. und 31.10. jeweils um 17 Uhr. 

Karten für die Aufführungen von „Am Dorfplatz“ sind zu den Öffnungszeiten der Gaststätte „Ohne Sorge“ sowie vor dem Vorstellungen erhältlich. Karten gibt es auch im Internet unter: schwiegershaeuser-dorfbuehne.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.