Schulung in der IHK-Geschäftsstelle

Seminar in Göttingen: Führungskräfte können IT-Sicherheit lernen

Arbeiten an einem Tablet
+
IT-Sicherheit für Unternehmen: Das können Fach- und Führungskräfte in der Schulung lernen.

Was bedeutet Informationssicherheit für Unternehmen? Welche Gefahren gibt es? Was hilft, sich zu schützen? Darum geht es bei einem Seminar in Göttingen.

Göttingen – Dazu bietet Christopher Tebbe von der Hochschule Hannover in der IHK-Geschäftsstelle Göttingen Fach- und Führungskräften die Schulung „IT-Sicherheit – Den Gefahren begegnen“ an. Laut IHK-Geschäftsstelle Göttingen findet diese am Dienstag 1. September, von 10 bis 16 Uhr statt.

Unternehmen der Region bekämen die Gelegenheit, ihren Umgang mit Daten und die Sicherheit von Unternehmens- und Produktions-IT auf den Prüfstand zu stellen. Anhand von Fallbeispielen werden Gefahren und Schutzmöglichkeiten vorgestellt. Zudem werde ein Überblick über die Bestandteile eines IT-Sicherheitskonzepts gegeben. Vorkenntnisse seien nicht erforderlich.

Die Schulung wird vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover „Mit uns digital!“ in Zusammenarbeit mit der IHK-Hannover angeboten. Sie ist kostenfrei. Eine Anmeldung im Internet auf hannover.ihk.de/digi-goe ist erforderlich. Dort gibt es auch weitere Informationen. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln statt. (fab)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.