Sanierung des Innenraums

Spendenaktion: Serenaden-Abend an der Göttinger Johanniskirche

+
Die St. Johanniskirche: Mit einer Bläsermusik vom Nordturm wird der Serenaden-Abend eröffnet.

Göttingen – Seit Jahresbeginn ist die St. Johanniskirche in Göttingen wegen der Innensanierung geschlossen. Deshalb gibt es am Samstag, 31. August, ein besonderes Konzert am Südportal der Kirche.

Dabei sollen ab 18 Uhr unter anderen Spenden für die Sanierung gesammelt werden. Außerdem werden Leckereien und Getränke für den guten Zweck verkauft.

Zahlreiche Ensembles werden sich präsentieren. Hier der Abkauf im Überblick: Bläsermusik vom Nordturm der St. Johanniskirche (18 Uhr), Kinderchor (18.10 Uhr), Göttinger Stadtkantorei (18.30 Uhr), Posaunenchor der St. Johannisgemeinde (19 Uhr), „Andrew-Sisters“ und „Barbershop-Ensemble“ der Stadtkantorei (20 Uhr), Gerd Neumann singt Georg Kreisler (20.45 Uhr), Tanzzentrum Göttingen (21 Uhr) und The Swinging Amatörs (21.45 Uhr). Die Besonderheit bei dem Konzertabend: Es können Interessierte teilnehmen, die beispielsweise ganz spontan nach einem Einkaufsbummel ein Kulturprogramm erleben wollen.

Bei Kurzinterviews zwischen den einzelnen Auftritten erfahren die Besucher mehr über die auftretenden Künstler und die Sanierung der Kirche. Weitere Infos gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.