Soundcheck-Festival in Göttingen: NDR 2 gibt letzte Künstler bekannt

Wieder dabei: Sänger Mark Forster tritt bereits zum zweiten Mal beim Soundcheck-Festival auf. Archivfoto: Harald Kuhl

Göttingen. Die letzten beiden Künstler für das Finale des „NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival" in Göttingen stehen fest: Neben Tim Bendzko, Gentleman und Topic vervollständigen Mark Forster und Philipp Poisel das Line-Up in der Lokhalle.

Mark Forster, der bereits vor zwei Jahren gemeinsam mit Sido beim Finale in der Lokhalle auftrat, hat im Juni dieses Jahres mit „Tape“ sein drittes Album herausgebracht. Seinen Durchbruch feierte der 32-Jährige mit dem Lied „Au Revoir“, das der erfolgreichste Song des Jahres 2014 war und Doppel-Platin erhielt.

11 Einzelauftritte

Schon seit acht Jahren zählt der 33-jährige Philipp Poisel zu den besten deutschsprachigen Singer-Songwritern. Er versteht es, Nachdenklichkeit und große Emotionen miteinander zu verbinden: Sein Live-Album „Projekt Seerosenteich“ gelangte 2012 bis auf Platz eins und hielt sich 90 Wochen in den Charts.

Das Festival-Finale unter dem Motto „NDR 2 Musikszene Deutschland“ wird von Holger Ponik und Ilka Petersen moderiert, die aus der Sendung „Ponik und Petersen - Der NDR 2 Morgen“ bekannt sind.

Während des Soundcheck-Festivals von Donnerstag, 15. September, bis Samstag, 17. September, werden Musiker elf Einzelkonzerte an drei verschiedenen Orten spielen. Hinzu kommen noch die noch nicht bekannt gegebenen Künstler, die auf der öffentlichen NDR 2 City Stage auftreten.

Viele Konzerte ausverkauft

Die Konzerte von Bosse, Alessia Cara, Shawn Mendes, Lions Head, Walking on Cars und Dua Lipa sind bereits ausverkauft. Für die Auftritte von Zara Larsson, Jamie Lawson, Matt Simons, Julian Perretta und Louane sowie das große Finale gibt es noch Karten. Die Tickets für die Einzelkonzerte kosten 17,80 Euro, für das Finale in der Lokhalle 29,35 Euro. (chm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.