1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Dank Wunschbaum kräftiger Spendenfluss für die „Arche“

Erstellt:

Von: Per Schröter

Kommentare

Wunschbaumaktion 2022 für die Einrichtung „Arche“ in Göttingen.Nicole Welkener, Frank Dietrich und Nils-Patrick Geyer von der Göttinger Commerzbank (von links) überreichten dem Arche-Team Theresa Steinert, Malinidevi Navavatnasingam und Luise Schünemann die Weihnachtsgeschenke.
Wunschbaumaktion 2022 für die Einrichtung „Arche“ in Göttingen. Nicole Welkener, Frank Dietrich und Nils-Patrick Geyer von der Göttinger Commerzbank (von links) überreichten dem Arche-Team Theresa Steinert, Malinidevi Navavatnasingam und Luise Schünemann die liebevoll verpackten Weihnachtsgeschenke. © Per Schröter

Die Göttinger Commerzbank-Filiale hat in der Vorweihnachtszeit eine Wunschbaum-Spendenaktion gestartet.

Göttingen - Der Wunschbaum ließ Träume Wirklichkeit werden - von Kindern aus der Freizeiteinrichtung „Arche“ der Kinderstiftung Christliches Kinder- und Jugendwerk in Grone. Am Mittwoch wurden die Geschenke, die für den Spendenerlös von 1225 Euro gekauft wurden, in der Arche übergeben.

„Durch diese Hilfe bekommen die von uns betreuten Kinder zu Weihnachten einen lang gehegten Herzenswunsch erfüllt und dürfen sich über ein schönes Geschenk freuen“, sagte Arche-Leiterin Luise Schünemann, als sie die liebevoll verpackten Spielsachen in Empfang nahm.

Arche-Kinder hatten schon Freitag Bescherung

„Die Kinder fiebern immer schon ganz lange darauf hin, ihre Wünsche in die Liste einzutragen, und sie können es dann kaum erwarten, die Geschenke in Empfang zu nehmen“, so Schünemann. Das Verteilen der Geschenke werde einen Tag vor Heiligabend im Rahmen einer Weihnachtsfeier erfolgen. „Da werden die Geschenke dann direkt ausgepackt und werden wie in jedem Jahr für leuchtenden Kinderaugen sorgen“, sagt die Einrichtungsleiterin.

„Wir haben vor acht Jahren die Arche für unsere Spendenaktion ausgewählt, weil es uns wichtig war, dass das Geld in die Region geht und weil wir uns sicher sein können, dass hier Kinder beschenkt werden, die wirklich bedürftig sind“, meinte Commerzbank-Mitarbeiterin Nicole Welkener, die von Beginn an das Projekt Wunschbaumaktion begleitet hat.

„Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein hohes Spendenaufkommen hatten, obwohl bei vielen Menschen angesichts der Inflation und der explodierenden Energiepreise das Geld auch nicht mehr so locker sitzt wie in der Vergangenheit“, betonte Nils-Patrick Geyer, Leiter der Beratungsfilialen Region Göttingen. (Per Schröter)

Auch interessant

Kommentare