Unterhaltungsarbeiten auf Autobahn

Anschlussstelle Göttingen auf der A 7 ist am Mittwoch für den Verkehr gesperrt

Sperrzeune und ein Schild stehen auf einer Straße
+
Die Anschlussstelle Göttingen an der A7 ist am heutigen Mittwoch gesperrt. (Symbolfoto)

Die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Göttingen an der Autobahn 7 ist am Mittwoch für den Verkehr gesperrt. Grund sind Unterhaltungsarbeiten der Autobahnmeisterei.

Göttingen – Die Sperrung der Auf und Abfahrt der Anschlussstelle Göttingen soll von 9 bis 16 Uhr andauern. Das teilt die Autobahn Gmbh des Bundes mit, die seit 1. Januar 2021 für Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, Finanzierung und Verwaltung der Autobahnen und Fernstraßen in Deutschland verantwortlich ist.

Es ist somit nicht möglich, von Süden kommend von der A 7 nach Göttingen abzufahren und auch nicht möglich, von Göttingen in Richtung Norden auf die A 7 aufzufahren.

„Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf die Anschlussstelle Göttingen-Nord auszuweichen“, heißt es in der Mitteilung der Autobahn Gmbh. (Jens Döll)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.