122 Bäume müssen gefällt werden

Baumpflegearbeiten am Stadtwall: Sperrung Freitag aufgehoben

Göttingen. Bis Ende der Woche laufen noch Baumpflegearbeiten auf dem Göttinger Stadtwall. Ab Freitagnachmittag dürfte es keine abschnittsweisen Sperrungen für Fußgänger mehr geben.

Ein Team der Stadt Göttingen hatte seit dem 7. September zahlreiche abgestorbene Astteile entfernt, um der Verkehrssicherungspflicht nachzukommen. So nahm sich Tobias Rümenap mit seinen Kollegen eine Baumhasel im Abschnitt zwischen Nikolaistraße und Wöhlerdenkmal vor. Von einem Hubsteiger aus sägte er trockene Äste aus der Krone (Bild).

Nach dem Ergebnis der städtischen Baumschau 2015 müssen von den 33.500 Bäumen auf öffentlichen Flächen in Göttingen voraussichtlich 122 gefällt werden. In 83 Fällen sollen am selben Standort Bäume als Ersatz nachgepflanzt werden. Alle Standorte der Baumfällliste finden sich unter baumschau.goettingen.de auf einem Internet-Stadtplan mit einem Foto und den Baumdaten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.