Stadt begrüßt 66 neue Azubis feierlich im Alten Rathaus

+

Göttingen. Mit dem wundersamen Vergleich „Von der Wiege bis zur Bahre“ begrüßte Göttingens Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler am Montagnachmittag im Alten Rathaus 66 neue Auszubildende.

Er wies damit auf die vielfältigen Berufe hin, die die Stadt Göttingen ausbildet. Neben Verwaltungsfachangestellten bietet sie auch Ausbildungen zum Informatiker, Mechatroniker, Maskenbildner, Schneider, Landschaftsgärtner und vieles mehr an. Auch die Berufsfeuerwehr Göttingen begrüßte 20 neue Anwärter. Feuerwehr-Ausbildungsleiter Eckhard Gerlitzki warb besonders um interessierte Frauen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.