59-Jähriger begeisterte Jung und Alt

Stadthalle wurde kunterbunte Kinderdisco: Volker Rosin in Göttingen

+
Tanzalarm in der Göttinger Stadthalle: Die sechsjährige Lisa stahl dem selbst ernannten König der Kinderdisco, Volker Rosin, fast die Show. 

Göttingen. Hoppelhasen, singende Kängurus: Volker Rosin verwandelte am Samstag die Göttinger Stadthalle in eine kunterbunte Kinderdisco.

Seine großen Hits liegen eigentlich schon ein paar Jahre zurück. Doch seine Lieder vom Hoppelhasen Hans und dem singenden Känguru verbreiten sich von Generation zu Generation. Volker Rosin, selbst ernannter König der Kinderdisco, zeigte am Samstag vor allem Entertainerqualitäten.

Nur knapp zur Hälfte waren die Plätze der Stadthalle gefüllt. Viele Eltern oder Großeltern hatten die zumeist vier- bis sechsjährigen Kinder zum Konzert begleitet. Doch die Erwachsenen waren schnell abgemeldet. Der studierte Sozialpädagoge Rosin schaffte es noch vor dem ersten Lied, fast alle kleinen Fans vor dem Bühnenrand zu versammeln. Klatschen, Hüpfen, Tanzen, Singen: Der Musiker schaffte es immer wieder, die Kinder zum Mitmachen zu animieren. Für drei Besucher wurde das Gastspiel zu einem besonderen Ereignis: Sie durften auf die Bühne kommen und neben Rosin ans Mikrofon treten. Die sechsjährige Lisa etwa sang das „Lied über mich“ derart souverän und textsicher, dass der 59-Jährige sich auf das Gitarrenspiel beschränken konnte.

Rosin stellte auch Lieder seines neuen Albums „Der blaue Hund will tanzen“ vor, das handgemachte jazzige Kinderlieder enthält. Der Schwerpunkt lag am Samstag aber auf seinen Kinderdisco-Hymnen, die er zum Playback live intonierte: Der „Gorilla mit der Sonnenbrille“ wurde vom jungen Publikum ebenso frenetisch gefeiert wie der „Tanzalarm“ aus der gleichnamigen Musiksendung im Kinderkanal Kika.

Nach 90 Minuten bedankte sich der Sänger mit einer Ballade bei seinen müde getobten Fans und belohnte sie mit Autogrammkarten.

Von Thomas Tiede

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.