Göttingen: Die Nachfrage nach Führungen ist groß

Stadtrundgänge in Göttingen gibt es jetzt auch freitags

Der Gänselieselbrunnen am Alten Rathaus in Göttingen.
+
Der Gänseliesel-Brunnen in Göttingen ist Teil des Stadtrundgangs der Tourist-Information.

Die Tourist-Information Göttingen bietet Stadtrundgänge unter dem Motto „Rund ums Gänseliesel“ an. Nach Angaben der Stadt wird ab sofort auch an jedem Freitag eine Führung stattfinden.

Göttingen – Der Grund sei, der großen Nachfrage besonders in den Sommerferien nachzukommen. Die Stadtrundgänge finden ab 15 Uhr statt. Außerdem gibt es samstags und sonntags ab 11.30 Uhr Stadtführungen.

Wer Göttingen besuchen oder sich als Einheimischer mit der historischen Innenstadt vertraut machen möchte, kann sich ohne Anmeldung der Stadtführung „Rund ums Gänseliesel“ anschließen. Die Stadtrundgänge starten jeweils vor der Tourist-Information am Alten Rathaus und dauern etwa neunzig Minuten. Die Göttinger Gästeführer zeigen Göttinger Sehenswürdigkeiten und erzählen Wissenswertes aus der Geschichte der Stadt. Die Teilnahme kostet acht  Euro pro Person.

Für die Teilnahme gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Rundgangs und das Einhalten eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zu Personen aus einem anderen Haushalt. (Fabian Becker)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.