Digitale Versammlung

Stadtverband der Jungen Union Göttingen hat einen neuen Vorstand gewählt

Das Vorstands-Gruppenbild der Jungen Union Göttingen.
+
Das Vorstands-Gruppenbild der Jungen Union Göttingen wurde bei der digitalen Jahreshauptversammlung aufgenommen.

Zum ersten Mal in der Geschichte wurde der Vorstand des Stadtverbands der Jungen Union Göttingen bei einer digitalen Jahreshauptversammlung gewählt.

Göttingen – Erneut wurde Luca Heinemann einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Hannah Christokat und Julian Ehbrecht (stellvertretende Vorsitzende), Oliver Zwirtz (Geschäftsführer), Dominik Bollendorf (Schatzmeister) sowie Roman Wienbreier (Pressesprecher). Beisitzer im Vorstand bleiben Fiete Schulze, Maximilian Rüder und Jonas von Lilienfeld-Toal.

Inhaltliche Schwerpunkte des neuen Vorstandes sollen die Vorbereitung und Themensetzung für die Kommunal- und Oberbürgermeisterwahlen im Herbst sein. Dafür möchte die Junge Union eine größtmögliche Wahlbeteiligung junger Menschen erreichen.

Und auch nach der Corona-Krise möchten sie ihr digitales Angebot für junge, politisch interessierte Göttinger erhalten und ausbauen. ju-goettingen.de (Carolin Eberth)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.