Straßensperrung auch am Wochenende

Starkregen verhindert Freigabe der Kreisstraße 1 bei Eddigehausen

Burg Plesse bei Eddigehausen im Landkreis Göttingen: Die Zufahrt zur Burg und die Kreisstraße 1 ist am Wochenende gesperrt. Foto: Mehle

Eddigehausen. Die Kreisstraße wischen Eddigehausen und dem Abzweig Burg Plesse bleibt gesperrt – auch am Wochenende, wenn Mittelaltermarkt auf der Burg ist.

Das teilt der Landkreis mit.

Schuld daran sind die starken Regenfälle in den vergangenen Tagen. Sie verhinderten, dass der Neubau des Radwegs an der K 1 wie geplant beendet werden konnte.

Die großen Wassermengen haben den Boden aufgeweicht, die notwendige Standfestigkeit sei nicht gegeben, somit können auch die Asphaltierungsarbeiten nicht beginnen.

Voraussichtlich können die Arbeiten aber im Verlauf dieser Woche fortgesetzt werden. Mit der Freigabe der Strecke ist dann aber erst in der kommenden Woche zu rechnen.

Problem: Am Wochenende, also am Samstag, 19. und Sonntag, 20. August, findet auf der Burg Plesse ein Mittelaltermarkt statt.

Für die Veranstaltung wird Parkraum an der Kreisstraße 1 im Bereich des Abzweigs zur Burg Plesse geschaffen.

Diese Parkplätze sind aus Richtung Reyershausen erreichbar. Autofahrer nutzen gegebenenfalls die Umleitung über die B 446 (aus Richtung Ebergötzen bzw. Nörten-Hardenberg) und Reyershausen als Zufahrt zu diesen Parkflächen.

Fußgänger und Radfahrer erreichen auch aus Richtung Eddigehausen die Burg Plesse. Sie können die Kreisstraße 1 nutzen.

Die Plessestraße hinauf zur Burg ist ab der Abzweigung von der Kreisstraße 1 wegen des Mittelaltermarktes für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Auch Besucher des Friedwaldes oberhalb der Burg können also nicht mit dem Auto auf den Parkplatz am Friedwald fahren. (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.