Start ins Berufsleben bei der Stadt Göttingen

Göttingen. 28 junge Leute starten bei der Stadt Göttingen ins Berufsleben: Die neuen Auszubildenden wurden jetzt von Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (3.v.l.) sowie Angela Lütgens (links), Dietmar Weiß (2.v.l.) offiziell begrüßt.

Die Ausbildung bei der Stadtverwaltung der Uni-Stadt verteilt sich in diesem Jahr laut Mitteilung der Verwaltung auf insgesamt acht unterschiedliche Berufsbilder: zwölf Verwaltungsfachangestellte, acht Stadtinspektoranwärter, zwei Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, eine Gesundheitsaufseherin, ein Straßenbauer, ein Koch, ein Bauzeichner und zwei Garten- und Landschaftsbauer. Die späteren Berufsaussichten für die Auszubildenden sind gut. (bsc) Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.