Starke Behinderungen

Staus im Berufsverkehr: Stadt bessert am Groner Tor nach

+
Nachbesserungen: Seit dem Baubeginn am 19. März ist es an der Berliner Straße immer wieder zu gefährlichen Situationen gekommen. Die will die Stadt Göttingen nun vermeiden.

Göttingen. Die Stadt Göttingen bessert an der Berliner Straße nach: Am Donnerstag wurde die bisherige Busspur mit Absperrbaken versehen, um die Situation zu entschärfen.

Das teilte das Rathaus mit. Wie schon vor Arbeitsbeginn vermutet, hatte der Rückbau der Abbiegespur auf die B 3 für erhebliche Behinderungen – besonders im Berufsverkehr – gesorgt. Durch die Baken sollen die „Fahrtrichtungen, die vor der Kreuzung durch Piktogramme auf Tafeln angegeben sind, noch deutlicher gemacht und vermieden werden, dass auf der Kreuzung die Fahrspur gewechselt und auf der linken Geradeausspur in der Bürgerstraße weitergefahren wird“, heißt es schriftlich.

Bereits am vergangenen Montag hätten die Fahrstreifen im Bereich der Kreuzung erneut markiert werden sollen. Wegen einsetzenden Regens wurde das Ganze verschoben und soll bei schönerem Wetter nachgeholt werden – im Zuge dessen soll auch die Sperrung der zweiten Geradeausspur aufgehoben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.